Donnerstag, 2. April 2020

Was ganz modernes

Ja, das geht auch ;-)

Wenn man wegen Corona HomeOffice hat, und viel Freizeit, dann kommt Frau auf verrückte Ideen.

Eine davon war es, doch mal eine wirklich schicke und abgefahrene Gesichtsmaske zu nähen. Wenn ich schon mit einer Erkältung einkaufen gehe, dann nur mit einer ungewöhnlichen Maske.

Da kam es mir sehr gelegen, dass eine Freundin eine wirklich schöne Maske postete und mir netterweise auch das Schnittmuster gab.

Ich wusste auch sofort, welches Material ich verwenden würde:

Da war doch noch der Fehlkauf einer bedruckten Seide, die ich im historischen Kontext nicht verwenden kann. Man kann sie zwar nicht in die Kochwäsche stecken, aber sie hat nichts dagegen sehr heiß gebügelt zu werden und damit kann man auch desinfizieren. 

Die Borten kommen auch aus dem Fundus - sie sind aus Ladoga, das in der Nähe von St. Petersburg liegt.

Dienstag, 17. März 2020

Seidenstoffe im wikingerzeitlichen Skandinavien

Man sieht sie so oft bei Rekonstruktionen von wikingerzeitlicher Kleidung, und in immer bunteren Ausführungen, teilweise motivgewebt, teilweise bedruckt und so gut wie gar nicht einfarbig.
Aber was für Seide gab es nun im wikingerzeitlichen Skandinavien?
Aufgrund der vielen Funde kann ich nur eine Übersicht geben. Detaillierte Informationen findet man in den Büchern der unten angegebenen Bücherliste.


Sonntag, 8. März 2020

Das Brettchenwebertreffen in Viersen

Das Treffen wurde wie immer perfekt von Menja organisiert. Vielen lieben Dank.

Für mich war es leider nur ein kurzer Besuch,  da ich Antibiotikum einnehme und das eine durchschlagende Wirkung hatte. So konnte ich auch nicht den geplanten Workshop machen, sorry....

Samstag, 15. Februar 2020

Das zwölfte Brettchenwebertreffen in Essen



 Eins meiner Highlights vom Brettchenwebertreffen. Barbara hatte sich von einer Borte von mir inspirieren lassen und hat sie ein wenig abgewandelt und als Missing Hole gewebt. Das ist so wunderschön geworden.

Donnerstag, 13. Februar 2020

Schmale Bänder

Ich habe in der letzten Zeit auch einige sehr schmale Bänder gewebt, die ich zeigen möchte.

6 Brettchen, 2 Farben, kontinuierlich in eine Richtung gedreht
6 tablets, 2 colours, always turned in the same direction.


Samstag, 8. Februar 2020

Irgendwann, wenn ich in Rente bin.

Werde ich mich auch an dieses Band wagen

Foto von  Unimus.no by Kulturhistorisk museum/ Museum of Cultural History
Oseberg 34D.