Freitag, 21. August 2020

Ein kunterbuntes Band / a multicolored band

Nicht alle Borten, die ich webe, haben historische Vorlagen.

So auch dieses (ok, einige Motive schon...), aber ich wollte eine Borte im Farbverlauf weben.

Nachdem ich ein wenig gekämpft hatte, um die richtigen Farben zusammenzustellen, ging das Weben vergleichsweise einfach.


 

Mittwoch, 19. August 2020

Anfängertaugliche Anleitungen? Introducions for beginners?

Eigentlich warne ich ja immer davor, dass meine Anleitungen schwierig zu verstehen sind und nur bedingt anfängertauglich sind.
Aber dann gibt es die historischen Bänder, wo man eigentlich gar nichts falsch machen kann (auch nicht als Autor der Webbriefe) und die kann man dann wirklich als die absoluten Anfängerborten bezeichnen.

Davon habe ich einige gewebt - aber von den meisten gibt es keine Anleitung. Das werde ich nach und nach ändern und sie veröffentlichen. Hier ist die Zusammenfassung.

Ihr wundert euch vielleicht, dass es von bestimmten Borten sehr unterschiedliche Anleitungen verschiedener Weber gibt. Das bedeutet es nicht, dass einer etwas 'falsch' gemacht hat. Es bedeutet, dass von dem Fund nicht viel erkennbares übrig geblieben ist, so dass es mehrere Interpretationen gibt. 


Usually I say that my patterns are difficult to understand and should be woven by advanced weaver.

But there are the historical tablet woven bands where it is rather impossible to do anything wrong (even if you write the pattern) and this are the bands for tablet weavers who are new to this passion.

Up to now I've woven quite a lot of them but only few of the patterns are written down. I intend to change it and will publish them. 


If you are wondering why several authors have published different patterns for one and the same band. It doesn't mean that one of the versions must be wrong. It means that the historic find is in a bad state and it is difficult to see a pattern at all. And so there are several interprtations. 

Alle Anleitungen hier ensprechen den historischen Vorlagen (jedenfalls soweit der Fund es zulässt), hier werden keine Kompromisse gemacht
All patterns are reconstructions as far as the finds allow it.


Freitag, 7. August 2020

Beendet

Manche Borten warten schon sehr lange darauf, dass ich sie zu Ende webe.

In diesem Fall liegt es daran, dass mir die Farbkombination einfach nicht gefällt. Zum Ausprobieren ist es ok, aber um ein ganzes Band zu weben, gefällt es mir nicht genug.

Seit mindestens 15 Jahren wird es immer wieder mal auf dem Webstuhl genommen, nur um nach dem Ausprobieren wieder in der Kiste zu landen.

Aber da ich mir dieses Jahr vorgenommen hatte, meine UFOs (UnFinishedObjects) zu reduzieren, kam sie mal wieder auf dem Webstuhl und ich habe Motive aus 'Tablets at Work' gewebt.

Doch mir gefielen die Farben immer noch nicht und ich habe lieber andere Dinge gewebt....

Also habe ich die Borte jetzt für beendet erklärt.

Ich habe hier mit NM11 Seide gearbeitet. Das breiteste Motiv hatte 20 Musterbrettchen und 4 Randbrettchen. 


von oben nach unten:
Leksand Band nach Marijke van Epen
modern von Randi Stoltz
modern - eigener Entwurf
modern aus 'Tablets at Work'

Dienstag, 4. August 2020

Der Tuchmarkt im Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Ich bin ja sonst nicht diejenige, die hunderte Kilometer zu einer Veranstaltung fährt, nur um Borten zu zeigen.

Aber dieses Jahr ist ja alles anders und als die Ankündigung kam, dass der Tuchmarkt in Bad Sobernheim stattfinden würde, da fragte ich kurzentschlossen bei Andrea von www.wirweben.de, ob ich bei ihr übernachten dürfte.

Ich durfte nicht nur bei ihr übernachten, wir haben die Veranstaltung zusammen mit ihrem Mann gewuppt und hatten ein spannendes Wochenende.
Unser gemeinsamer Stand.

Das Freilichtmuseum