Sonntag, 7. April 2024

 

Meine Borte, die von einer Zeichnung der Oseberg-Textilien von Sofie Krafft aus 1904 inspiriert wurde, ist fertig. Ich mag, wie das knallige weiße Leinengarn und die Krapprote Wolle miteinander harmonieren.
Das Muster ist von Randi Stoltz, ich habe ein wenig damit gespielt.
 
 


Sonntag, 24. März 2024

'Tablet woven Bands from Egypt' - Das Buch

 Vielleicht hat es der eine oder andere schon mitbekommen: ich habe ein Buch geschrieben. 

Über brettchengewebte Borten aus der byzantinischen Zeit in Ägypten. Sie gehören zu den sog. koptischen Textilien.


In Deutschland ist es bei Amazon oder dem Buchhändler deines Vertrauens erhältlich. Kostenpunkt: 57,00 Euro.
Ist viel Geld, ich weiß. Ihr bekommt dafür 160 Seiten voll mit Musteranleitungen, die es größtenteils so nicht gibt, da die Borten eine ganz andere Formensprache haben. Insgesamt habe ich hier 62 Muster rekonstruiert.

International ist das Buch günstiger, dann ist der Druck aber nur in schwarz-weiß.

Montag, 18. März 2024

Das Brettchenwebertreffen in Viersen

Es gibt Termine, auf die man sich schon ein ganzes Jahr freut.

Das Brettchenwebertreffen in Viersen gehört dazu. Menjas herzliche Gastfreundschaft (zusammen mit dem Küchenteam sorgt sie dafür, dass wir bei all dem Weben nicht vom Fleisch fallen), ein schönes Gebäude und viele Gesichter, die man nur dann sieht, macht es zu einer Veranstaltung, auf die man hinfiebert. 

Einziger Nachteil: es findet in einem Jugendgästehaus statt und in den Vierbettzimmern stehen Doppelbetten.... und ich war dieses Jahr dran, oben zu schlafen... Aber mit ein bisschen Übung war es gar nicht mehr so schlimm.

Band und Muster von Barbara Scheel. 

Sonntag, 18. Februar 2024

Das Brettchenwebertreffen in Essen

 

Das Brettchenwebertreffen war ein richtig schöner, runder Nachmittag.
Ich habe wieder einiges Neues gesehen, viel gequasselt und hoffentlich hat der Workshop zum Unendlichen Aufzug helfen können. Es haben dann doch mehr zu geschaut, als erwartet.
 
Und das Unperfekthaus hat alle neuen Besucher sehr beeindruckt.
 

Dienstag, 6. Februar 2024

 Eine neue Borte ist fertig - ich habe hier Motive aus dem Grab des Keltenfürsten von Hochdorf verwendet. Ich bin zwar ein wenig eingerostet, aber die Technikkombination Köper mit ausgelassenem Einzug und einseitiges Doubleface war mal wieder spannend.

Musterskizze aus Der Keltenfürst von Hochdorf. Methoden und Ergebnisse der Landesarchäologie. Katalog zur Ausstellung Stuttgart, Kunstgebäude vom 14. August bis 13. Oktober 1985, 1985

Dienstag, 23. Januar 2024

Cat-Content :-)

 Jo, es gibt ihn, den Cat-Content.

Ich hatte einfach Lust, Katzen zu weben und habe das als Doubleface umgesetzt. 

Bilder von der Borte und Musteranleitungen gibt es jetzt hier.