Donnerstag, 28. August 2014

Die brettchengewebte Borte vom Krönungsgewand Richards von Cornwalls

Als 1257 Richard von Cornwall in Aachen zum Römisch-Deutschen König gekrönt wurde, trug er einen prachtvolles blaues Krönungsgewand, das mit gestickten Paaren von springenden goldenen Greifen und gekrönten Löwen, die abwechslend an beiden Seiten eines Lebensbaums aufgereiht sind, geschmückt war.

Nach der Krönung verblieb das Gewand im Aachener Domschatz, bis im 19. Jahrhundert der Aachener Kanoniker Frans Bock zerschnittene Teile des Krönungsmantels unter Verschleierung ihrer Herkunft in ganz Europa verkaufte.
Ein großer Teil des Stoffes blieb aber in Aachen und wurde zu einem Messgewand umgearbeitet.

Einige der Fragmente sind mit brettchengewebter Borte verziert worden, die vom Stil in den Anfang des 16. Jhd passt.  Denn Anleitungen zu ähnlichen Borten findet man in 'Anna Neupers Modelbuch'. Aber nirgendwo findet man eine Information, wann die Borten auf die Textilien genäht wurden.

As Richard of Cornwall had been coronated to roman-german king in the year 1275 he wore a magnificent blue robe, with gold embroidered animals.

For many centurys the robe stayed in Aachen. Until in the 19th century the canon of Aachen Franz Bock sold quite a lot fragments of the cloak hiding the origin of the fragments.
A bigger part of the cloth stayed in Aachen had been redone as chasuble.

Some of the sold fragmentes had been decorated with a small tablet woven band. The pattern looks like bands of the begining of the 16th century as found in 'Anna Neupers Modelbuch' but nowhere had been mentioned when the band had been added to the cloth.


Bei der Ausstellung 'Karl der Große' in Aachen wurden einige der Stücke gezeigt und es war erlaubt, ohne Blitz Bilder von  den Textilien zu machen.

Da es sehr dunkel war und ich kein Stativ mit hatte, sind nur wenige Bilder etwas geworden.


Aus dem Domschatz in Aachen Teile des Krönungsgewand Richard von Cornwals

Aus dem Domschatz in Aachen Teile des Krönungsgewand Richard von Cornwals

Aus dem Domschatz in Aachen Teile des Krönungsgewand Richard von Cornwals
Anleitung von Aisling
Die Anleitung gibt es als PDF auf meiner Homepage
You can find the pattern as PDF on my website

Vielen Dank an den Domschatz in Aachen, dass man nach Rücksprache mit dem Personal einfach und unkompliziert fotografieren darf (natürlich ohne Blitz).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.