Samstag, 7. Juni 2014

Der Flachsmarkt in Krefeld-Linn

Es gibt ihn schon seit zig Jahren und jedes Jahr bin ich gerne dort.

Einfach weil es viel zu gucken gibt und hinund wieder auch das eine oder Schnäppchen zu kaufen gibt.

Heute war ich wieder da.

In Sachen Brettchenweberei gab es einiges zu sehen:




Einen Stand (B. Höffman & Ottfried Staudigl) mit vielen hochwertigen Borten und eine Technikidee, die ich bisher noch nicht kannte und die mich sehr fasziniert hat. Hier gab es hauptsächlich Starterkits, Anleitungen und Bücher zu kaufen.






 Einen weiteren Stand (Thomas Schwabe), wo wirklich Borten verkauft wurden. Sehr viele einfach gewebte, die aber sehr ordentlich gearbeitet waren. Aber den einen oder anderen Hingucker gab es auch für mich.


 Und dann gab es noch den Stand, wo nebenbei auch noch Borten verkauft wurden. Naja....


Absoluter Höhepunkt war für mich der Stand vom 'Haus der Seidenkultur', dort gab es nicht nur schöne Seidenstoffe, sondern auch Goldlahn zu kaufen! Wer keinen hat, kann ihn bis Montag, 09.06.2014 auf dem Flachsmarkt in Krefeld-Linn kaufen

P.S.: Infos zum Flachsmarkt gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen